1. Mai 22 – wie letztes Jahr auch, die KI ist dabei!

1. Mai 22 – wie letztes Jahr auch, die KI ist dabei!

Für Frieden, Demokratie und soziale Gerechtigkeit!

Wie in den letzten Jahrzehnten ruft die KI auch dieses Jahr zu Demonstration und Kundgebung am 1. Mai auf, zumal es nach zwei Jahren auch wieder einen entsprechenden Aufruf des DGB Aschaffenburg gibt: Treffpunkt und Auftakt, Parkplatz LINDE, Schweinheimer Straße 10:00 Uhr! Das ist gut so und wir sind dabei!

Auch in Zeiten des Krieges und einer Pandemie vergessen wir nicht den Kampf gegen den Klimawandel und für eine lebenswerte Zukunft und eine Welt in Frieden. Wir treten ein für die Beendigung der Kriegshandlungen in aller Welt. Vor allem fordern wir, alles zu tun um den Aggressionskrieg der imperialistischen Großmacht Russlands gegen die souveräne Ukraine zu stoppen. Wir unterstützen Widerstand der UkrainerInnen gegen die Invasionstruppen Russlands. Nicht nur am Tag der Arbeit sind wir für die gleiche Bezahlung im öffentlichen Dienst vor allem für die städtischen Busfahrer und die teilprivatisierten Beschäftigten im städtischen Klinikum. Diese unterschiedliche Behandlung  muss endlich ein Ende haben. Auch hier gilt: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Dafür müssen sich alle Parteien im Stadtrat einsetzen. Wir treten ein für eine Verkehrswende jetzt! Nulltarif in öffentlichen Verkehrsmitteln bis 2025! Wir sind für ein solidarisches Miteinander – gegen Rassismus und völkisches Denken! Wir sehen uns am 1. Mai!